anmelden
Aktuelles  ⁄ ⁄  News  ⁄ ⁄  Artikel

Der SC Wiedenbrück kann gegen die Fortuna den Aufstieg klarmachen

12.05.2010
Kategorie: Aktuelles, NRW-Liga

Am morgigen Donnerstag, den 13. Mai 2010 (15 Uhr), tritt die Fortuna beim designierten Aufsteiger SC Wiedenbrück  an. Dem Klub aus Ostwestfalen fehlt noch ein Zähler um den Aufstieg in die Regionalliga endgültig perfekt zu machen. "Die Wiedenbrücker sind in unserer Liga das Maß aller Dinge. Wir werden aber versuchen, Ihnen die Suppe zu versalzen, denn wir brauchen noch noch den ein oder anderen Zähler", kündigt Trainer Matthias Mink an. Das Hinspiel im Südstadion endete mit einer 1:2-Niederlage. Wer sich den kompletten Spielbericht noch einmal anschauen möchte, findet diesen hier. Sascha Jagusch, der in diesem Spiel nach 60 Sekunden des Feldes verwiesen worden wurde, wird auch morgen nicht mit dabei sein. Rückenprobleme verhindern seinen Einsatz. Fraglich ist das Mitwirken von Kapitän Stephan Glaser, den eine Wadenverletzung immer noch behindert. Immer noch nicht einsatzbereit sind Ioannis Foukis, André Honka, Michael Khan und Zami Khalil. Diese drei Spieler befinden sich weiterhin im Aufbautraining.

Tags: sc wiedenbrück aufstieg nrw-liga
Diesen Artikel bewerten: rating
Share
Jetzt Mitglied werden